• White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon

© since 2015 by Pauline la Petite. created with Wix.com

Bisschen Allein - Gedicht

Hi, 

In den letzten Wochen hat mich ein Lied rauf und runter begleitet; In der Dusche, beim Laufen, auf den Fahrrad, beim Kochen.... 

Der Vibe und der Text von "Bisschen allein" von Emilio Sakraya haben ziemliche Resonanz bei mir gefunden.

Deshalb habe ich mich inspiriert gefühlt meine eigene Interpretation davon zu schreiben und Tadaaa! Hier ist sie: 



- Bisschen Allein - 

Zu viele Menschen, zu wenig Vibe Verschiedene Städte, alles bleibt gleich. Alle herum und alles darin  Kann mich nicht binden, es macht keinen Sinn. 

Wenn du willst komm' ich heut' noch vorbei, Lass alles stehen und nehm' mir die Zeit.  Ich komm zu dir und zeig dir mein Sein, versuch zu lieben, und lass dich heut’ rein. Ich lauf dagegen, gegen die Zeit.  Denn jede Berührung gefriert mich zu Eis.

Geht's dir genauso? Genauso wie mir? Ist es auch so verdammt kompliziert?

Sind da die Menschen die dich nichtmal sehen?  Ich lauf einfach weiter, ich kann’s nicht verstehen. 

Wenn du willst komm' ich heut' noch vorbei Lass alles stehen und nehm' mir die Zeit.  Willst du was machen oder doch nur so sein?  Bin grad 'n bisschen allein. So 'n bisschen allein.

- Pauline la Petite  inspiriert von "Bisschen allein" von Emilio Sakraya