Balance ?

originally published 23 December 2016


Hi Peeps,

I just wanted to take a moment to tell you what happened to me yesterday and to ask if there is people out there who struggle with the same sometimes? 

Since I am in Australia, I am the most happy and energized I have been in the longest time.. or maybe even ever ! 

I get so crazily excited about my life that I have a really hard time to stop and take a break to rest.. 

So the last weeks I worked two jobs, went surfing, dancing, meeting friends, sorting paper stuff out, going to the beach, only sleeping around 5-7 hours every night, if I ever set down and didn't move it was to either write my blog, answer people from home on the internet, or writing for my book ( even though I wasn't as productive as I wish to...again!) 

As much as I loved doing all of it, I could really tell that my body was exhausted !! 

Because I didn't stop, I pushed myself too hard and ended up with my body not giving me a choice and  making me stop. 

I  fell of my skateboard at night - and wripped of my skin both hands and elbow .-.- first time ever that that happened to me and the only reason why it happened was because I was extremely tired and unconscious about what I was doing.

The next day I woke up feeling really weak and bad, but still went on with my day to the point where I had the craziest headache and actually had to throw up.. Sorry for tmi haha 

But yeah that was when I realized I actually had a sunstroke  and need to take a rest NOW! 

So I took a day off, slept a lot and was really gentle to my body, trying to listen what he needs. Today I could have gone on with how my life was but I decided to take this day off as well and give myself the chance to completely reenergize and also to have time for myself and all the "calm-activities" which I actually love to do but didn't really let myself have time for.

I am telling you that, so you can learn from my mistakes. Of course I am still really happy with everything but I have to change something and seriously start to listen to my body signals earlier and to not push myself too hard. 

To help myself really doing it, I wrote myself a little "letter" which I read from now when I am not sure if I should keep going or take a moment to rest. 

What do you feel like? 

Close your eyes and take a breath Pauline. 

What is your body telling you?

Is it asking for rest and recovery? Are you trying to convince yourself that your fatigue isn’t as strong as it actually is? 

Or do you honestly  feel like going out and moving for energy? 

Be gentle, be kind, treat your body like your best friend. Like a baby which you look after. 

What is it really asking for ? 

Pauline, you don't have to please everybody. You can't pour from an empty bottle. Take care of yourself first to be able to bring kindness and everything else you want to portrait to others. 

It is ok to not always be productive and doing things.

It is ok, to listen to yourself and not doing what others expect.

It is ok to be gentle to yourself 

It is important to love yourself 

You can trust yourself.  

Your health, mentally and physically is the most important, everything else comes after. 

Merry Merry Christmas to all of you, wherever you might be ! :) xx 

Hallöchen meine Lieben, 

Ich wollte einen kleinen Moment aus eurem Tag nehmen und euch erzählen was mir gestern passiert ist und in dem Zug  zu fragen ob vielleicht jemand mit dem selben Problem kämpft? 

Seit ich in Australien lebe, bin ich so glücklich und energiegeladen wie seit Langem nichtmehr.. oder vielleicht sogar nie! 

Ich bin die meiste Zeit einfach zu aufgeregt und happy über mein Leben, dass es mir unglaublich schwer fällt immer wieder zu stoppen, durchzuatmen und eine kleine Pause zu machen.. 

In den letzten Wochen habe ich zwei Jobs gleichzeitig gearbeitet, war surfen, tanzen, habe Freunde getroffen, musste viel Papierkram regeln, bin zum Strand gelaufen, habe nur 5-7h jede Nacht geschlafen. Wenn ich mich mal hingesetzt habe war es eigentlich immer um entweder für meinen Blog, oder mein Buch zu schreiben ( wobei ich dafür schon wieder nicht so viel Zeit geschaffen habe wie ich gerne möchte), oder habe Leuten von Zuhause über das Internet geantwortet. 

So sehr ich auch all die Dinge die ich tue liebe konnte ich wirklich fühlen wie ausgelaugt und müde mein Körper war!! 

Weil ich nicht gestoppt habe, und meinen Körper einfach zu weit gedrängt habe, hat es damit geendet dass mein Körper mir so heftige Signale schicken musste, dass ih keine Wahl mehr hatte und stoppen musste! 

Ich bin von meinem Skateboard gefallen und habe meine ganze Haut an den Händen und meinem Ellbogen weggeschrammt..-.- War das erste mal, dass mir das passiert ist und um ehrlich zu sein war der einzige Grund warum, weil meine Beine einfach zu müde waren und ich zu unaufmerksam und in Eile. 

Am nächsten Tag bin ich aufgewacht und habe mich ziemlich schwach und müde gefühlt, aber habe trotzdem mit meinem Tag weiter gemacht bis zu dem Punkt an dem ich unglaubliche Kopfschmerzen gekriegt und und ich dann sogar übergeben musste.. Entschuldigung für dein Ãœberfluss an Information haha 

Aber jaa, das war dann der Punkt an dem ich gecheckt habe, ich brauche eine Pause JETZT ! 

Also habe ich einen Tag von der Arbeit frei genommen  und viel schlaf nachgeholt. Ich habe versucht so zärtlich und aufmerksam zu mir selbst zu sein wie möglich. Heute hätte ich einfach wieder mit meinem geplanten Tag und der Arbeit weiter machen können, aber ich habe mich dagegen entschieden und bin Zuhause geblieben. Einfach um mir selbst die Chance zu geben mich wirklich zu erholen, Energie zurück zu gewinnen und Zeit für mich selbst und alle die ruhigen Aktivitäten, welche ich so sehr liebe zu haben. Ich habe ihnen in letzter Zeit definitiv nicht genug Zeit geschenkt. 

Ich erzähle euch das, damit ihr aus meinen Fehlern lernen könnt. Natürlich bin ich immer noch wirklich glücklich über alles, aber trotzdem muss ich etwas an meiner Lebensweise ändern und anfangen früher auf die Signale meines Körpers zu horchen, um körperliche Zustände wie gerade eben zu vermeiden. 

Um mir selbst zu helfen das auch wirklich durch zuziehen habe ich mir einen kleinen „Brief“ geschrieben, den ich jetzt immer lese wenn ich mir nicht sicher bin ob ich weiter machen sollte ,oder eine Pause zum verschnaufen brauche. 

Wie fühlst du dich? 

Schließe die Augen und Atme mal tief durch Pauline. 

Was sagt dir dein Körper? 

frägt er nach einer Pause und Regeneration? Versuchst du dir gerade einzureden dass deine Müdigkeit eigentlich garnicht so schlimm und gerechtfertigt ist wie sie es eigentlich schon ist ? 

Oder will dein Körper sich wirklich bewegen und Energie rauslassen? 

Sei zärtlich, sei nett, behandle dich wie deinen besten Freund. Wie ein Baby auf das du aufpassen musst. 

Nach was frägst du eigentlich wirklich ? 

Pauline du musst es nicht jedem Recht machen. 

Du kannst nicht aus einer leeren Flasche gießen.

Pass als erste Priorität auf dich selbst auf, dann kannst du auch Gut für Andere und die Dinge die du tun möchtest sein.

Es ist ok nicht immer produktiv zu sein. 

Es ist ok auf dich selbst zu hören und nicht nur darauf was andere von dir erwarten.

Es ist ok lieb zu dir zu sein und dich nicht immer selbst zu fordern.

Es ist wichtig dich selbst zu lieben. 

Du kannst dir vertrauen. 

Deine Gesundheit, mental und körperlich ist das wichtigste, alles andere kommt danach. 

Ich wünsche euch allen wunderschöne Weihnachten wo auch immer ihr seid !:) xx 

📷📷📷

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon

© since 2015 by Pauline la Petite. created with Wix.com

Impressum