• White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon

© since 2015 by Pauline la Petite. created with Wix.com

2016...2017!

originally published 1 January 2017



It is the last minutes  2016 has to offer here in Australia and I welcome 2017 whole heartly. 

2015 was my year of change.. and a lot of changes happened

2016 was supposed to be my year of growth..

did I grow? 

I guess so. Sometimes I feel like.. nothing happened but if I actually reflect and look back on it, it is unbelievable how much this last year happened. 

One year ago I was at home visiting from Spain, with my sister laying in my bed, drawing and listening to music. I didn’t feel like partying and I enjoyed my new years eve so much ! This year I am in Sydney and feel like partying and celebrating the whole night with people who have a place in my heart, people I never met before and people I will write stories with tonight. I am happy and thankful that I am learning to listen to my body and soul more and more and allow myself to go after my desires and cravings without worrying what others think about it. 

So.. what did actually happen in 2016..? 

I visited the most beautiful soul in Denmark and fell in love with her home country and Copenhagen, even though I am terrified of winter. I left Varium, the dance academy in Barcelona and moved back to germany to apply for a Job as dancer in Portugal.

I took the most spontaneous trip to Rome I have ever taken with my amazing friend.

I flew to the North of Germany to the audition, got the Job, moved and nearly broke myself physically after a short amount of time. 

Came back, took time to recover my body, reflect on the lessons I learned and to clear my mind to look forward and start fresh. 

I visited one of my best friends in her new home and realized how much I appreciate my true friends <3 - thank you guys ! 

I worked my butt of to earn money for the biggest trip of my life yet - AUSTRALIA! 

I worked even more to afford a detox retreat in Bali, which ended up being one of the most life changing and amazing experiences I have ever had! 

I booked a one way ticket to Bali. 

Enjoyed a couple days in the Mountains of my home with my lovely sister and mom before I left. 

I saw my new family growing together, my mother starting a new happy life and my sister growing and developing. I saw my friends moving cities and becoming more major. I got to experience how deep and beautiful some of my friendships are and how blessed I am to be allowed living the life I do. 

The time in germany was really difficult for me, because I couldnt find myself. It was seriously hard to keep up my good thoughts and to love and believe in myself. But this experience was really good and important as well and makes me appreciate my time here now even more. 

I flew to the other end of the world without any plan.I had some tough first days but quickly pulled myself together and started to breath, to life, to let my inner ME be alive. 

I had so many crazy experiences since I left germany again that I actually don’t know if I can count them… 

I got invited by a random family to sleep at their house when I was lost in a new country ( thank you peter and hanna!) 

I had the pleasure to meet a real power-woman in Bali, who is now a friend I never want to miss in my life again 

I was offered several shootings since I life here ?!? - how unreal this feels to me! 

I met amazing friends, found great jobs, got to dance in Sydney and found my passion again after kind of losing it in Portugal.

I moved in a flat with people who turned out to be so incredible that I call them now some of my best friends !! 

I spent my first christmas away from home, going surfing and having a barbecue.. really different but funny ! 

I could ramble on and on and on.. but I think the bottom line is.. 

I honestly can say that 2016 was my year of growth. But what I realized is, not only 2016 was.. 

2010, 2015, 2017,2018…..2023 every single year is a year of growing! 

I have so much ambition and motivation, I have such high goals for my life, that I want to work on myself as hard as I can every single day, every week, every year of my life to make the simply best version of myself which is possible for me! 

2016, I thank you a lot!  You said goodbye with the most impressive firework of my life! 

At this point in my life, the day where I say goodbye to this simple number. I reached something which I could never be able to say before ever.. I finally started to trust in myself and to love myself for who I truly am during this journey. There is a long way to go, it will never stop. 

But I am grateful to be allowed to feel this content and happy with myself. I am proud of how far I already came with 19 and I am more than excited what this next year is going to bring. 

2017! you are going to be my year of the unknown. Of everything which is going to happen, regardless of what - it will make me grow and become a better person. 

Ich promise I will be good to you, and I know you will give me back the same, thank you ! 

P.S. Thank you for everybody who sticks around any of my social media and appreciates my content - it means a lot to be allowed to connect with you guys and having to chance to inspire people in the slightest way..

I hope next year I will be allowed to say that I finished my book. 

xxx 

HAPPY NEW YEAR GUYS 

2016…………2017 

Es sind die letzten Minuten die 2016 hier in Australien zu bieten hat und ich heiße 2017 mit meinem ganzen Herzen willkommen. 

2015 war mein Jahr der Veränderung.. und es hat sich viel verändert  

2016 sollte das Jahr werden in dem ich wachse.. 

bin ich gewachsen? 

Ich denke ja. Manchmal habe ich das Gefühl als wäre nichts passiert. Doch wenn ich das Jahr revue passieren lasse und darüber reflektiere was alles anders ist, zu dem jetzigen Zeitpunkt, vor einem Jahr kann ich es kaum glauben. 

Vor einem Jahr war ich Zuhause, auf Besuch aus Spanien. Ich war mit meiner Schwester daheim, lag in meinem Bett habe Musik gehört und gezeichnet. Ich hatte keine Lust auf eine Party zu gehen, aber habe mein Silvester trotzdem ziemlich gefeiert. Heute Nacht bin ich in Sydney und ich möchte das neue Jahr die ganze Nacht lang feiern mit den Menschen die einen Platz in meinem Herzen haben, mit Menschen die ich noch nie zuvor getroffen habe und Menschen mit denen ich heute Nacht anfange eine neue Geschichte in meinem Leben zu schreiben. Ich bin so froh und dankbar darüber, dass ich endlich mehr und mehr  lerne auf meinem Körper und meine Seele zu hören und mir selbst zu erlauben das zutun das ich wirklich möchte und mir nicht den Kopf darüber zu zerbrechen was andere darüber denken.

Also… Was ist 2016 eigentlich alles passiert? 

Ich habe die schönste Seele die ich kenne in Dänemark  besucht und habe mich in ihr Heimatland und Kopenhagen verliebt, trotz meiner unantastbaren Winterphobie. 

Ich habe Varium, meine Tanzakademie  in Barcelona abgeschlossen und bin zurück nach Deutschland gekommen, um mich für einen Job als Tänzerin in Portugal zu bewerben. 

Ich bin in den spontansten Spontanurlaub  meines Lebens gesprungen und hab dadurch ein paar Frühlingstage mit meiner Freundin in Rom verbracht. 

Ich bin nach Norddeutschland geflogen, habe für einen Job vorgetanzt, habe den Job bekommen, bin nach Portugal gezogen, habe mich in der kürzesten Zeit körperlich fast zerstört, bin schnellstmöglich zurück gekommen, habe etwas Zeit gebraucht um mich wieder zu sammeln, mich und die Lektionen zu reflektieren und mit frischem Mut weiter zu machen. 

Ich habe eine meiner aller besten Freundinnen in ihrem neuen Zuhause besucht und gemerkt wie sehr ich den Kreis aus Herzmenschen wertschätze, von welchem ich profitieren darf ( und beobachten darf wie er weiter und weiter wächst) - Danke <3 

Ich hab mir ziemlich den A**** aufgerissen um schnellst möglich genügend Geld zusammen zu bekommen um meinem bis jetzt größten Trip in ein paar Monaten zu finanzieren - AUSTRALIEN :)) 

Ich hab dann noch etwas mehr gearbeitet, um mir ein Detox-Retreat in Bali zu leisten, welches sich als eines der besten und lebensverändernden Erlebnisse meines jungen Daseins herausgestellt hat! 

Ich habe ein one-way-ticket nach Bali gebucht. 

Habe ein paar meiner letzten  Tage in Deutschland  mit meiner Mom und meiner Schwester in den bayrischen Alpen genossen.

Ich habe -  meine neue Familie zusammen wachsen sehen - meine Mutter ein neues glücklicheres Leben starten sehen und meine Schwester wachsen und sich weiterentwickeln sehen. 

Ich habe meine Freunde in neue Städte ziehen, und erwachsener werden sehen. 

Und habe durch all das immer mehr vor Augen geführt bekommen, was für ein Geschenk das Leben und die Beziehungen, die ich haben und leben darf sind. 

Die Zeit in Deutschland war ehrlich schwierig für mich, weil ich das Gefühl hatte nicht ich selbst zu sein. Es war wirklich schwierig meine aufgeweckte, positive und motivierte Energie beizubehalten, welche ich mir in Barcelona das erste mal im Leben wirklich geschaffen hatte. Klingt vielleicht extrem aber oft hatte ich Angst, ich hätte schon  fast wieder vergessen wie ich an mich glaube und wie ich mir selbst vertraue. 

Aber! Wie alles im Leben ist es gut und wichtig erlebt zu haben und das  Ganze hilft mir jetzt meine Zeit hier  noch mehr wertzuschätzen. 

Ich bin ohne wirklich Plan ans andere Ende der Welt geflogen. Ja - ich hatte ein paar harte erste Tage, aber ich habe mich zusammen gerissen und angefangen zu atmen, zu leben und mein inneres ICH leben zu lassen. 

Ich hatte ein paar absolut verrückte Erlebnisse, seit ich Deutschland wieder verlassen habe. Ich kann sie garnichtmehr alle aufzählen.. 

Ich wurde von einer fremden Familie, wortwörtlich von der Straße aufgenommen ( Danke Peter und Hanna!) 

Ich hatte das Vergnügen eine wahre  super-Frau in Bali kennen zu lernen, die sich schnell als wirklich gute Freundin entpuppt hat. 

Mir wurden mehrere Shootings in Sydney angeboten … ich mein WHAT?! fühlt sich immer noch zu unreal an! 

Ich habe tolle Menschen und Freunde getroffen, habe gute Jobs gefunden, habe meine Leidenschaft für das Tanzen in der Sydney-dance-company wieder gefunden. 

Bin in die beste WG gezogen, die ich jemals hatte, mit Leuten die ich jetzt als ein paar meiner besten Freunde bezeichnen würde! 

Ich habe das komischste, aber dennoch eines der witzigsten Weihnachten verbracht, die ich bis jetzt erlebt habe mit Surfen, Strand, Barbecue  und mir und meiner Freundin in „The sun“.. sehr anders aber irgendwie trotzdem cool !

Ok.. Ich könnte ewig weiter plappern aber jetzt ist erstmal Schluss für 2016.. Unterm Strich kann man sagen… 

…. Ja ich denke ich bin in 2016 gewachsen. Aber was ich bemerke ist, dass ich das nicht nur 2016 bin.. 

2010, 2015, 2017, 2018…..2023 jedes Jahr ist ein Jahr zum wachsen und gedeihen! 

Ich habe so viel Ansporn, so viel Motivation. Ich habe so große Ziele für mein Leben, dass ich jeden einzelnen Tag, jede Woche, jedes Jahr so hart an mir selbst arbeiten möchte wie es mir möglich ist, um die einfach beste Version von mir selbst zu erschaffen, die mir möglich ist! 

2016, Ich danke dir vielmals!  Du hast dich mit dem beeindruckendsten Feuerwerk meines Lebens verabschiedet. 

In diesem Moment, wenn ich „Tschüß“ zu dieser simplen Zahl sage, darf ich feststellen, dass ich an einem Punkt in meinem Leben bin, den ich zuvor lange nicht angetastet nennen durfte. Ich bin endlich (!) an dem Punkt angekommen an dem ich anfange mich selbst wirklich und echt zu akzeptieren  und zu lieben  für, den Menschen der ich auf meiner Reise bin und darin zu vertrauen, dass ich weiß wo mein Weg hingehen soll. 

Es ist noch ein langer Weg und der Weg wird kein Ende nehmen. Aber ich stoppe auch nicht  

Ich bin unendlich dankbar dieses Glück und diese Zufriedenheit zu spüren. Und ich bin wirklich stolz auf mich wie weit ich mit 19 Jahren schon gekommen bin. Ich kann kaum erwarten was das nächste Jahr bereit hält! 

2017! Du bist mein Jahr des Unbekannten. Mein Jahr für all Das , was passieren wird! Egal was, denn es wird mir Dinge lernen und mich als Person weiter bringen.

Ich verspreche dir ich werde gut zu dir sein und ich weiß dass du es auch zu mir sein wirst, Danke <3 

P.S. Danke für all Die, die mir auf jeglichen sozialen Netzwerken folgen und meinen Inhalt wertschätzen. Es bedeutet mir eine Menge die Möglichkeit zu haben eine Stimme zu sein und Menschen zu inspirieren.  

Ich hoffe dass ich nächstes Jahr sagen darf, dass ich mein Buch fertig gestellt habe. 

xxx

FROHES NEUES JAHR and euch Alle !